|  
Nachrichten

Brand in der stillgelegten Papierfabrik Walsum

13.06.2017 − 

Am gestrigen Montag brach aus noch ungeklärter Ursache in der ehemaligen Papierfabrik von Norske Skog in Duisburg-Walsum ein Feuer aus.

Wie die Stadt Duisburg am späten Nachmittag auf ihrer Homepage meldete, sei der Brand unter Kontrolle. Die Brandbekämpfung wurde mit 70 Einsatzkräften der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr vorgenommen. Die Messungen der Feuerwehr auf Schadstoffe blieben ohne Befund. Die Duisburger Hafen AG (Duisport), Duisburg, hat das Gelände der stillgelegten Papierfabrik Walsum inklusive der bestehenden Hallen und der noch vorhandenen Produktionsanlagen zum 1. Oktober 2016 erworben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Slowenische Papir Servis im Insolvenzverfahren

Corenso Polen zieht in neues Werk um, erhöht Kapazitäten  − vor