|  
Nachrichten

Essity-Aktie an der Börse in Stockholm gelistet

20.06.2017 − 

Der schwedische Forstwirtschaftskonzern Svenska Celulosa Aktiebolaget (SCA) hat den Hygiene- und Gesundheitsproduktableger Essity Aktiebolag an die Börse in Stockholm gebracht und damit die geplante Aufspaltung des Konzerns in zwei börsennotierte Unternehmen vollendet.

Essity-Aktien werden seit dem 15. Juni an der Nasdaq Stockholm gehandelt. Insgesamt wurden etwas mehr als 702 Mio essity-Aktien gelistet, davon 64,59 Aktien der Klasse A und 637,75 Mio Aktien der Klasse B.

Im Rahmen der Konzernspaltung wurde Ulf Larsson zum President und CEO des neu aufgestellten Unternehmen SCA, Sundsvall, ernannt.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 24/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 14. Juni erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Valmet liefert neue TM an Sofidel Ibertissue

Studie von NPES und VDMA: Umsätze im Verpackungsdruck steigen deutlich  − vor