|  
Nachrichten

Europapier kauft EU-RO Handelsges.m.b.H. komplett

26.06.2017 − 

Die Europapier CE GmbH, ein Tochterunternehmen der Heinzel Group, beide Wien, hat eine Vereinbarung über den Erwerb des verbleibenden 50 %-Anteils der EU-RO Handelsges.m.b.H. unterzeichnet. Damit stockt Europapier ihren Anteil an dem Unternehmen auf 100 % auf.

Verkäufer ist die Rondo Ganahl AG. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden.

Diese Akquisition stärkt die bestehende Marktposition der Europapier Gruppe in Österreich und soll die weiteren Expansionspläne in Richtung neuer Markt- und Kundensegmente unterstützen.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 25/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 21. Juni erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − UPM erhöht Kapazität für Zellstoff in Kaukas

Saica will europaweite Preisanpassung  − vor