|  
Nachrichten

Glatfelter optimiert Produktion am Standort Ober-Schmitten

06.04.2017 − 

Der Spezialpapier-Hersteller Glatfelter, York, Pennsylvania/USA, hat seine Investitionen im Werk Ober-Schmitten, Nidda, abgeschlossen.

Seit Übernahme der Papierfabrik 2014 wurden insgesamt 8 Mio US$ in die Verbesserung der Produktion investiert. Dabei habe Glatfelter unter anderem die Stoffaufbereitung und die Nasspartien der Papiermaschinen optimiert.

Der Hersteller verfügt in Ober-Schmitten über vier Papiermaschinen, auf denen jährlich rund 12.000 t Spezialpapiere produziert werden können.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 14/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 05. April erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − WEPA nimmt neue Papiermaschine in Polen in Betrieb

Södra will Preise für Zellstoff in Europa erhöhen  − vor