|  
Nachrichten

Papiergroßhandel kündigt Preiserhöhungen an

31.01.2017 − 

Preiserhöhungen der Vorlieferanten und eine angespannte Marktsituation gibt der Papiergroßhändler Antalis, Frechen, als Grund für Preisanpassungen an.

Die Änderungen treten zum 1. März 2017 in Kraft. Antalis hebt im gesamten Sortimentsbereich die Preise an. Die allgemeine Kostensteigerung ziehe auch eine Preisanpassung der Serviceleistungen mit sich, heißt es.

Zuvor hatten bereits weitere Großhändler mit Wirkung ab Anfang/Mitte Januar bzw. 1. Februar Preiserhöhungen angekündigt. Besonders hervorgehoben wurde in praktisch allen Fällen die Neu-Berechnung der Serviceleistungen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Altpapier: Altpapierqualitäten in Italien stark nachgefragt

Verhandlungen bei UPM Augsburg und Steyrermühl vor Abschluss  − vor