|  
Nachrichten

Prowell baut bis 2018 neue Wellpappeformatwerke in Großbritannien und in Italien

20.04.2017 − 

Prowell, Landau, ein Unternehmen der Progroup AG, baut zwei weitere Wellpappeformatwerke.

Der schnell wachsende Wellpappenhersteller steigert damit mittelfristig die Produktionskapazitäten um weitere 250.000 t und verfügt ab 2018 über eine Produktionskapazität für Wellpappenformate von insgesamt 1,38 Mio t. Den Plänen zufolge will das Unternehmen in Großbritannien in unmittelbarer Nähe des bisherigen Standorts Ellesmere Port „das leistungsstärkste Wellpappenformatwerk der Branche“ bauen und ein weiteres Werk in Italien. Mit dem letztgenannten Werk betritt das deutsche Unternehmen einen neuen Markt.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 16/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 20. April erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Briefumschlag-/Versandtaschenpapiere: Hochstimmung bei Briefumschlag- und Versandtaschenpapieren

ZPR nimmt Entladeterminal für Rundholz in Betrieb  − vor