|  
Nachrichten

Rondo Ganahl kauft Walz Verpackungen

14.02.2017 − 

Die Ganahl Aktiengesellschaft (Rondo Ganahl), Franstanz, wird den deutschen Verpackungshersteller Walz Verpackungen e.K. mit Sitz in Langenenslingen/Ittenhausen (Baden-Württemberg) zu 100 % übernehmen.

Das Unternehmen produziert Verpackungen aus Well-, Voll- und Graupappe. Dazu zählen alle klassischen Bereich wie Stanzverpackungen, Displays und Produktverpackungen über Systemverpackungen hin zu Spezialbereichen.

Für Rondo bedeutet die Übernahme den Eintritt in den deutschen Verpackungsmarkt.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 06/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 08. Februar erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Sequana will Berufung im Streitfall mit BAT einlegen

Cartiere Tivoli baut Kapazität für AP-Packpapiere aus  − vor