|  
Nachrichten

Schweden: Stora Enso verkauft Re-board an Geschäftsführer

06.07.2017 − 

Stora Enso, Helsinki, trennt sich von dem Geschäft mit formgebundenen Verpackungselementen, die ihren Einsatz im Bereich Displays und Ausstellungstücken finden.

Stora verkauft das unter Re-board firmierende Geschäft in Norrköping an Culas AB, ein Unternehmen, das teilweise bereits im Besitz des derzeitigen Geschäftsführers von Stora Enso Re-Board AB, John-Åke Svensson, ist. Stora Enso möchte sich mit dem Verkauf weiter auf das Verpackungsgeschäft konzentrieren, zu dem das Nischengeschäft von Re-board nicht zähle. Unter der neuen Leitung hätte der Bereich deutlich bessere Wachstumsmöglichkeiten, heißt es.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 27/2017 von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 27/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 05. Juli erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Kotkamills stellt Ende 2018 Produktion in Imatra ein

Hayat Kimya bestellt neue TM für russische Papierfabrik  − vor