|  
Nachrichten

SKG: Hohe Kosten drücken auf Ergebnis im 1. Quartal

10.05.2017 − 

Trotz gestiegener Umsätze und einer steigender Nachrage hat Smurfit Kappa Group, Dublin, im ersten Quartal 2017 klare Einbußen beim Betriebs- und Reingewinn hinnehmen müssen.

Gegenüber dem Vergleichsquartal 2016 ging der Gewinn aus dem operativen Geschäft um 6 % auf 213 Mio € zurück. Der Periodenüberschuss verringerte sich um 19 % auf 73 Mio €.

Der Konzern hat sich insgesamt zufrieden mit der Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2017 gezeigt und spricht in diesem Zusammenhang von guter Nachfrage und solidem Absatzwachstum in vielen Märkten. So soll sich der Absatz im Geschäft mit Wellpappe- und Wellpappenverpackungen um 4 % gegenüber dem Vergleichsquartal 2016 erhöht haben.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 19/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 10. Mai erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Verschärfte Kontrollen für Altpapierimporte in China sorgen für Unruhe auf Europas Märkten

Verschärfte Kontrollen für Altpapierimporte in China sorgen für Unruhe auf Europas Märkten  − vor