|  
Nachrichten

Stora Enso reduziert Kapazität und Arbeitsplätze in Kvarnsveden

16.02.2017 − 

Stora Enso will eine Papiermaschine in der schwedischen Papierfabrik Kvarnsveden abstellen.

Der Konzern kündigt an, Verhandlungen zum Sozialplan mit der Arbeitnehmervertretung zu beginnen. Von der Stilllegung der PM 8 wären bis zu 140 Arbeitplätze betroffen.

Neben der PM-Schließung sieht Stora Enso weitere Maßnahmen zur Reorganisation am Standort vor, an dem die PM 10 für aufgebesserte Zeitungsdruckpapiere und die PM 12 für SC-Papier weiter betrieben werden.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 07/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 15. Februar erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Sequana stellt Antrag auf Gläubigerschutzverfahren "procedure de sauvegarde"

Hubbub und Partner starten Projekt für Kaffeebecherrecycling  − vor