|  
Nachrichten

Marktbericht Pressepapiere:
Aufschläge am italienischen Markt für Zeitungsdruckpapiere diskutiert

29.11.2016 − 

Je näher das neue Jahr rückt, umso undurchsichtiger stellt sich die Lage auf dem italienischen Markt für Zeitungsdruckpapiere dar.

Ursprünglich hatten mehrere Hersteller angekündigt, für Lieferungen ab Januar 2017, in Abhängigkeit vom Basispreis und Auftragsvolumen, einen Preisaufschlag in Höhe von 20-40 €/t zu verlangen. Begründet wurden die Forderungen mit einer guten Auftragslage sowie mit gestiegenen Kosten, die eine Anhebung der aktuellen Notierungen unumgänglich machten.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 48/2016 von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 47/2016 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 23. November erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Verpackungspapiere: Bewegung am italienischen Markt für Verpackungspapiere

Heidelberger investiert 50 Mio € in neues Entwicklungszentrum  − vor