|  
Nachrichten

AGCM weitet Untersuchung des Wellpappenkartells aus

27.11.2018 − 

AGCM, die italienische Aufsichtsbehörde für Wettbewerb und Markt, hat ihre laufende Untersuchung zu mutmaßlichen Wettbewerbsverstößen in der heimischen Wellpappe- und Verpackungsindustrie wiederholt ausgeweitet.

Laut AGCM haben Ermittler zwischen August und November zusätzliche Indizienbeweise gesammelt und ihre Untersuchung gegen weitere Unternehmen in Italien gerichtet.

Aufgrund der Größe und Komplexität des Falles wurde die Frist für die Dauer der Untersuchung erneut verlängert. Die Untersuchung soll jetzt bis zum 19. Juli 2019 abgeschlossen werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − The Navigator Company kündigt Preiserhöhung an

Marktbericht Verpackungspapiere: Frankreich: Preise für AP-Packpapiere stehen im November unter Druck  − vor