|  
Nachrichten

Alpabern errichtet neue Altpapier-Sortieranlage

25.09.2017 − 

Die zur Barec-Gruppe, Lausanne/Schweiz, gehörende Alpabern AG, Bern, hat in Bern-Wankdorf eine neue Altpapier-Sortieranlage mit einer Jahreskapazität von 70.000 t Haushaltssammelware errichtet.

Die Anlage ist Teil eines größeren Recycling-Zentrums, der „Recycling-City“, in der im kommenden Jahr auch der Pilotversuch der Stadt Bern zum Aussortieren der farbigen Säcke durchgeführt werden soll. Im Rahmen des Versuchs wird ein Konzept getestet, bei dem die Bevölkerung Papier, Dosen, Aluminium, Kunststoffe und Glas in verschiedenfarbigen Säcken sammelt und sie in einem einzigen Container entsorgt.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 38/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 20. September erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Tissueproduzent Celtex erwägt Werk in Moldawien

SKG nimmt Produktion in Werk Cellulose du Pin wieder auf  − vor