|  
Nachrichten

Andritz baut OCC-Linie bei Cartiere del Polesine um

03.07.2019 − 

Die italienische Cartiere del Polesine hat dem Maschinenbauunternehmen Andritz, Graz, den Auftrag zum Umbau einer bestehenden OCC-Linie inklusive Rejektaufbereitung in der Papierfabrik in Adria erteilt.

Die Inbetriebnahme ist für das erste Quartal 2020 geplant.

Die Produktionslinie für Wellenstoff und Testliner weise eine Kapazität von 400 tato otro auf und verwende AOCC (American Old Corrugated Container) sowie spezielles, gewachstes Papier als Rohmaterial.

Im Frühjahr 2019 hat der italienische Hersteller von Wellpappenrohpapieren bekanntgegeben, dass die ursprünglich geplante Investition in eine neue Papiermaschine verschoben wird.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück − International Paper (IP) schließt Übernahme der drei DS Smith-Werke ab

Marktbericht Stärke: Abwärtstrend bei nativer Weizen- und Maisstärke setzt sich fort  − vor