|  
Nachrichten

Andritz kauft US-amerikanische Xerium Technologies

29.06.2018 − 

Die Andritz AG, Graz, hat einen Vertrag zum Erwerb von Xerium Technologies, Inc., Youngsville, North Carolina, USA, unterzeichnet.

Andritz wird demnach Xerium im Rahmen einer Bartransaktion für 13,50 US$ je Aktie in Cash erwerben. Dieser Preis pro Aktie entspreche laut Xerium einer Prämie von 146,8 % auf den unbeeinflussten Aktienkurs vor der Ankündigung einer Überprüfung der strategischen Alternativen durch Xerium. Das Gesamttransaktionsvolumen betrage – inklusive Übernahme der Netto-Finanzverbindlichkeiten von rund 590 Mio US$ – circa 833 Mio US$, berichtet Andritz.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 26/2018 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 27. Juni erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Scheufelen: Insolvente Papierfabrik startet erneut mit Graspapier-Konzept

Ilim Group errichtet neue Kraftliner-Anlage in Ust-Ilimsk  − vor