|  
Nachrichten

APPM baut ein Werk für Papiersäcke in der Region Kaluga

24.07.2020 − 

Arkhbum-Pack will in der Region Kaluga ein Werk für Papiersäcke bauen. Die Investitionssumme werde sich auf 2 Mrd Rubel belaufen, berichtet die Muttergesellschaft Arkhangelsk Pulp and Paper Mill (APPM).

Zu diesem Projekt haben Arkhbum-Pack und die Regierung der Region Kaluga eine Absichtserklärung unterzeichnet. Laut APPM umfasst das Vorhaben ein Investitionsvolumen von 2 Mrd Rubel, etwa 24 Mio €. Es sollen 200 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Kokusai schließt Antalis-Übernahme ab

Mondi schließt Energie-Investition in Syktyvkar ab  − vor