|  
Nachrichten

Arctic Paper modernisiert PM 2 im polnischen Werk Kostrzyn

06.07.2020 − 

Nach dem Umbau der PM 1 im vergangenen Jahr will Arctic Paper auch die PM 2 im Werk Kostrzyn nad Odra modernisieren.

Mit den Arbeiten wurde wie bereits bei der PM 1 der polnische Maschinenbauer PMP, Jelena Gora, beauftragt. Die Arbeiten sollen im Sommer nächsten Jahres durchgeführt werden.

Es handele sich um einen kleineren Eingriff, der im Rahmen des alljährlichen Wartungsstillstands durchgeführt werden solle, erklärte Arctic Paper. Die Produktion werde für etwa eine Woche angehalten, so ein Unternehmenssprecher. 

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Grafische Papiere Deutschland: In die Preisgestaltung kommt mehr Bewegung

Schweizer Altpapierhändler Vipa kehrt auf deutschen Markt zurück  − vor