|  
Nachrichten

Arjowiggins plant Stellenabbau in Papierfabrik Stoneywood

20.11.2020 − 

Das Werk Stoneywood in Schottland von Arjowiggins kämpft seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie mit besonders schwierigen Marktbedingungen.

Arjowiggins kündigte daher an, das Werk neu zu strukturieren und Stellen abzubauen. Gespräche mit den Mitarbeitervertretern seien begonnen worden, so das Unternehmen.

Von der Maßnahme sollen 18 % der Belegschaft betroffen sein.

Arjowiggins erklärte, dass in den letzten sechs Monaten Verluste verbucht worden seien, da die Coronapandemie die Geschäfte deutlich belastet habe.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − STI Group testet Einsatz von Silphie-Qualitäten

Arctic Paper baut sein Zwischenergebnis aus  − vor