|  
Nachrichten

Bracell produziert ersten Zellstoff auf neuer Anlage in Lençóis Paulista

13.09.2021 − 

Der Zellstoffhersteller Bracell, Singapur, hat die erste seiner beiden neuen Zellstofflinien in Brasilien in Betrieb genommen.

Unter dem Projektnamen Star hat das Unternehmen eigenen Aussagen zufolge in den letzten Jahren im brasilianischen Lençóis Paulista die „größte und grünste“ Zellstofffabrik der Welt errichtet. Wie Bracell auf seiner Facebook-Seite mitteilt, wurde am 9. September die erste Zellstoffplatte auf der neuen Anlage an dem Standort im Bundesstaat São Paulo produziert. Der Startschuss fand damit etwas später statt als ursprünglich für August geplant.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − RDM Villa Santa Lucia klagt und wendet Schließung ab

Saica plant Großinvestition auf dem US-Markt  − vor