|  
Nachrichten

Brand bei Flexo print in Hilden

16.02.2021 − 

Am späten Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem Großeinsatz bei der Druckerei Flexo print GmbH in Hilden gerufen.

Ein Brand war in einer Lagerhalle ausgebrochen und erforderte den Einsatz von insgesamt rund 120 Feuerwehrleuten. Zwar war das Feuer laut Einsatzkräften bald unter Kontrolle, aber ein Ausbrennen der etwa 2.000 qm großen Halle konnte nicht verhindert werden. In dem Gebäude befanden sich nach Angaben eines Feuerwehrsprechers neben Papierballen auch Druckmaschinen.

Nach ersten Schätzungen der Polizei soll sich der Schaden auf mindestens 5 Mio € belaufen. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar und die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen, heißt es weiter.

Die Flexo print GmbH ist auf den Druck von Verpackungspapieren wie Rieseinschlagpapier, Beutelpapier oder Palettenzwischenlagepapier spezialisiert. Die Druckerei gehört neben der Papierverarbeitung Paul Bongers GmbH, Hilden, zur Bongers Gruppe.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Karton/Faltschachtel Deutschland: Hersteller von Recyclingkarton forcieren Preiserhöhungen

SPA Konsortium hält über 90 % an Ahlstrom-Munksjö  − vor