|  
Nachrichten

Brand bei Uriel Papierrohstoffe erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

04.06.2020 − 

Im Recyclingbetrieb Uriel Papierrohstoffe GmbH, Diez, kam es am Abend des 3. Juni zu einem Großbrand. Nach Angaben der Einsatzleitung ist das Feuer mittlerweile unter Kontrolle, die Löscharbeiten sollen allerdings noch einige Stunden andauern.

In der Spitze seien knapp 650 Feuerwehrkräfte im Einsatz gewesen, zwei davon seien leicht verletzt worden. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, heißt es weiter. Aktuell sei es ebenfalls noch nicht möglich, den Schaden zu beziffern.

Uriel Papierrohstoffe entsorgt nach eigenen Angaben auf einer Produktionsfläche von 50.000 qm eine Vielzahl von Produktions-, Verpackungs- und Sonderabfällen und ist im internationalen Handel mit Sekundärrohstoffen tätig. Das Unternehmen beschäftigte zuletzt rund 50 Mitarbeiter an zwei Standorten in Diez und Weilmünster.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Progroup und Krystals investieren in Verpackungspark in Ellesmere Port

Marktbericht Schleifholz Deutschland: Produktionsrücknahmen bei Papierfabriken führen zu geringerem Schleifholzverbrauch  − vor