|  
Nachrichten

Brigl & Bergmeister kündigt Preiserhöhung für Januar 2019 an

13.09.2018 − 

Der österreichische Papierhersteller Brigl & Bergmeister, Niklasdorf, kündigt eine Preiserhöhung um 11 % für alle Lieferungen ab 1. Januar 2019 an.

Diese Maßnahme sei unvermeidlich und ziele darauf ab, die ständigen und extremen Preiserhöhungen im Bereich der Rohmaterialien während der letzten Monate abzudecken, so B & B. Zusätzlich zur Kostensteigerung bei den Rohmaterialien erwartet der Hersteller von Etiketten- und flexiblen Verpackungspapieren auch im Energiesektor eine signifikante Preissteigerung.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Beschädigter Kessel: Zellstoffproduktion bei Hyogo Pulp Industries fällt mehrere Monate aus

Verkauf des Arjo Wiggins-Werks Wizernes vollzogen, Umbau auf AP-Packpapiere noch in diesem Jahr  − vor