|  
Nachrichten

Canfor Pulp mit weiterem Produktionsverlust nach Gasexplosion in British Columbia

29.10.2018 − 

Der kanadische Zellstoffhersteller Canfor Pulp Products Inc., Vancouver, musste die Zellstoffproduktion in seinen kanadischen Werken Northwood Prince George nach einer Gasexplosion mehrere Tage abstellen.

Dies teilte eine Sprecherin auf Anfrage mit. Es ist die nächste ungeplante Produktionsunterbrechung, nachdem das Unternehmen erst vor Kurzem angekündigt hatte, dass eine der beiden NBSK-Linien in Northwood nach der geplanten Wartungsabstellung Ende September nicht gleich wieder anläuft und aufgrund technischer Probleme rund 2,5 Monate außer Betrieb sein wird.

Zusammengenommen werden diese geplanten und ungeplanten Ausfälle die Zellstoffproduktion im vierten Quartal 2018 voraussichtlich um insgesamt 85.000 bis 90.000 t NBSK reduzieren, schreibt Canfor in seinem gerade erschienenen Quartalsbericht.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Navigator erhält Unterstützung durch EIB-Darlehen

Kimberly Clark-Mitarbeiter in Frankreich fürchten Schließung und streiken  − vor