|  
Nachrichten

China: Importlizenzen für Altpapier erreichen fast 6 Mio t

25.08.2020 − 

Mitte August hat das Abfall- und Chemikalienzentrum des chinesischen Umweltministeriums eine weitere, fast 200.000 t umfassende Charge an Lizenzen für den Altpapierimport nach China veröffentlicht.

Damit steigt die Gesamttonnage an Altpapier, die die chinesischen Papierfabriken in diesem Jahr importieren dürfen, auf fast 6 Mio t. Im Gesamtjahr 2019 wurden Lizenzen für den Import von fast 11 Mio t ausgegeben, 2018 waren es über 18 Mio t und 2017 fast 28 Mio t. Damit hat China die möglichen Importmengen wie angekündigt Jahr für Jahr deutlich eingeschränkt.

Ab 2021 sind Altpapierimporte nach China komplett verboten.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht grafische Papiere Frankreich: Feinpapiernachfrage hat sich im August weiter erholt

Mayr-Melnhof mit kleineren Einbußen im Halbjahr  − vor