|  
Nachrichten

Cordier Spezialpapier verkauft Geschäftsbereich an Dynos-Gruppe

31.08.2020 − 

Die Cordier Spezialpapier GmbH, Bad Dürkheim, hat für den Geschäftsbereich Technische Papiere einen Investor gefunden.

Die beiden Werke Papierfabrik Cordier in Bad Dürkheim und die Illigsche Papierfabrik in Mühltal bei Darmstadt wurden im Rahmen eines Asset Deals an die Dynos-Gruppe, Troisdorf, verkauft, teilte Uwe Stief, Geschäftsführer der Cordier Spezialpapier GmbH, auf Anfrage des EUWID mit.

Seit Anfang des Jahres befindet sich Cordier Spezialpapier im Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung und ist auf Investorensuche (s. PZ 9/2020). Die Übernahme der Sparte Technische Papiere durch die Dynos-Gruppe erfolgte Ende August.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück − Ence: Niedrige Zellstoff- und Energiepreise belasten Abschneiden im ersten Halbjahr

Österreich: Wellpappeindustrie setzt mehr ab bei gleichzeitig deutlichen Umsatzrückgängen  − vor