|  
Nachrichten

Cordier Spezialpapier saniert Unternehmen in Eigenverwaltung

28.10.2019 − 

Die Cordier Spezialpapier GmbH, Bad Dürkheim, hat beim Amtsgericht Neustadt an der Weinstraße erfolgreich Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt.

Als vorläufigen Sachverwalter habe das Gericht Thomas Rittmeister von der Kanzlei Reimer Rechtsanwälte bestellt.

Uwe Stief führt das Unternehmen als Geschäftsführer fort und wird von zwei Partnern der Restrukturierungskanzlei BBL Bernsau Brockdorff unterstützt, die als Generalbevollmächtigte fungieren, heißt es von Seiten der Anwaltskanzlei.

Der Geschäftsbetrieb laufe uneingeschränkt weiter und alle Aufträge würden wie geplant durchgeführt. Die Gehälter der Mitarbeiter seien über das Insolvenzgeld bis Dezember 2019 gesichert.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − UPM stellt in Q3 Weichen für die Erhöhung der Zellstoffproduktion

Neue Papiermaschine 8 bei Koehler in Kehl angelaufen  − vor