|  
Nachrichten

Corenso Polen zieht in neues Werk um, erhöht Kapazitäten

12.06.2017 − 

Der Hülsenhersteller Corenso, Helsinki, plant, in Polen ein neues Werk zu errichten.

Der neue Standort werde den bisherigen Standort des Unternehmens in Tychy ersetzen, teilte eine Unternehmenssprecherin mit. Es soll im August dieses Jahres eröffnet werden. Mit dem neuen Werk erweitert Corenso auch seine Produktionskapazitäten. Darüber, wie hoch die Kapazitätserhöhung ausfallen wird und wie viel Corenso aktuell in Polen produziert, wollte das Unternehmen keine Angaben machen. Es sei noch zu früh, um die Kapazitäten zu nennen, hieß es.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 23/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 7. Juni erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Brand in der stillgelegten Papierfabrik Walsum

Essentra verkauft Werk an Euro Packaging  − vor