|  
Nachrichten

Marktbericht Dekorpapiere Deutschland:
Belegung der Maschinen auf sechs bis acht Wochen gestiegen

22.09.2020 − 

Die seit Mitte Juni 2020 beobachtete Belebung im Auftragseingang der Dekorpapierhersteller hat sich im Juli und August verfestigt.

Der Absatz hat in der Folge ebenfalls angezogen. Dadurch konnten die Dekorpapierhersteller ihre Lagerbestände weiter zurückführen und die Beschäftigung verbessern. Die letzten marktbedingten Abstellungen hat es im Juli gegeben; nach der in einzelnen Sortimentsbereichen bereits ab Mitte Juni verzeichneten Belebung der Nachfrage stand dabei die Reduzierung der Lagerbestände im Vordergrund.

Im August wurden nur noch einzelne Werke oder Papiermaschinen kurzzeitig aus der Produktion genommen, diese ferienbedingten Abstellungen waren zumeist längerfristig vorgeplant. Inzwischen können die europäischen Dekorpapierkapazitäten weitgehend normal ausgelastet werden.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 39/2020 von EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen -
bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht grafische Papiere Großbritannien: Markt für holzfreie Papiere formiert sich neu

BHS Corrugated übernimmt Universal Corrugted  − vor