|  
Nachrichten

Marktbericht grafische Papiere Deutschland:
Auswirkungen des Lockdowns auf Bedarf nicht absehbar

10.11.2020 − 

Am Markt für holzfreie Naturpapiere und holzfreie gestrichene Papiere hat sich nach einhelliger Meinung der Akteure die Erholungstendenz fortgesetzt.

Mit dem neuerlichen Lockdown wird allerdings die bereits bestehende Unsicherheit weiter geschürt. Obwohl sie „guten Mutes“ in das vierte Quartal gestartet sind, erwarten einige Unternehmen einen Dämpfer für das Papiergeschäft. Eine sich langsam abzeichnenden Stabilisierung werde harsch ausgebremst, heißt es. Andere äußern sich weniger skeptisch und hoffen auf die Fortsetzung der Erholung in der Branche. Die meisten Gesprächspartner zeigen sich zurückhaltend, die Konsequenzen des Lockdowns auf den aktuellen Papierbedarf seien noch nicht abzusehen.

Unterdessen berichten Druckereien vereinzelt über Stornierungen von Aufträgen bzw. von deren temporären Zurückstellung. Insgesamt aber verfüge die Branche über ein ordentliches Geschäftsaufkommen im Oktober und November.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 46/2020 von EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen -
bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Verpackungspapiere Deutschland: Enger Markt im Bereich Kraftliner/HZ-Fluting

Produktion bei Burgo Tolmezzo steht nach Covid-Ausbruch still  − vor