|  
Nachrichten

Marktbericht grafische Papiere Deutschland:
Hersteller von grafischen Recyclingpapieren leiden unter der Corona bedingten Rezession

12.05.2020 − 

Einer unverändert schwierigen Situation sehen sich auch die Hersteller von altpapierbasierten grafischen Papieren ausgesetzt.

Trotz eines zu Jahresbeginn sehr guten Auftragsbestands leiden die Papierfabriken unter der Corona bedingten schweren Rezession in Deutschland und Europa. Zum einen erschweren die im Rahmen der Pandemie einsetzen Beschränkungen die Exportgeschäfte. Zum anderen sei auch dieses Segment von Stornierungen und einem insgesamt reduzierten Papierbedarf betroffen.

Mit Blick auf die kommenden Ausschreibungen und Liefervereinbarungen thematisieren Marktteilnehmer einen aus ihrer Sicht vorhandenen Preisdruck. Immerhin habe sich das Verhältnis von Angebot und Nachfrage verändert. Produzenten entgegnen mit dem Verweis auf die Kostensituation bei den Rohstoffen.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 20/2020 von EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen -
bestellen Sie hier.

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Hülsen und Hülsenkarton Deutschland: Forderungen nach Preiserhöhungen bei guter Verfügbarkeit

Corona-Pandemie beschleunigt Wandel in der französischen Papierindustrie  − vor