|  
Nachrichten

Marktbericht grafische Papiere Frankreich:
Nachfrage nach Feinpapieren bleibt weiter deutlich unter Vorjahresstand

29.09.2020 − 

Die Corona-Pandemie hat den Markt für holzfreie gestrichene und ungestrichene Papiere in Frankreich dauerhaft verändert.

Auch vier Monate nach Tiefstständen im April und Mai hat sich die Nachfrage nur zu einem Teil erholt, wenn man sie mit dem Auftragseingang im September letzten Jahres oder mit dem im Februar dieses Jahres vergleicht. Noch immer kommen rund ein Viertel weniger Bestellungen bei den Papierherstellern herein.

Zwar hat sich die Nachfrage zum Beispiel bei Papieren für den Buckdruck fast wieder normalisiert, doch der Bedarf für Büropapiere, Offsetpapiere und gestrichene holzfreie Papiere im September bleibt noch immer rund 25 % unter dem Vorjahr und damit nur ein paar wenige Prozentpunkte besser als im August.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 40/2020 von EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen -
bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Verpackungspapiere Frankreich: Hersteller von Wellpappenrohpapieren wollen Kostendruck weitergeben

Sappi verschiebt Pläne zur Erweiterung der Zellstoffproduktion in Gratkorn  − vor