|  
Nachrichten

Marktbericht grafische Papiere Frankreich:
Streik in Finnland sorgte für leichte Verschiebungen auf dem Feinpapiermarkt

25.02.2020 − 

Der Markt für holzfreie ungestrichene Papiere in Frankreich sei schwerer als üblich zu lesen, erklärten Hersteller Mitte Februar.

Man habe es wie gewöhnlich mit Bestellungen zum Auffüllen der Lagerbestände zu tun, die im Dezember teilweise sehr knapp gehalten wurden. Dementsprechend viel wurde im Januar und Februar geordert, und die Hersteller verzeichnen einen relativ guten Auftragseingang. Auch die Händler scheinen zufriedenstellend zu verkaufen. Es stehen Kommunalwahlen in Frankreich an, was in gewissem Umfang für zusätzlichen Papierbedarf sorgt.

Darüber hinaus wirkte auch der Streik in Finnland in das Marktsegment hinein und sorgte für Umbuchungen und Zusatzanfragen bei Unternehmen, die über Produktionsstandorte in anderen europäischen Ländern verfügen.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 09/2020 von EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen -
bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Verpackungspapiere Frankreich: Wellpappenrohpapier-Hersteller streben Preiserhöhungen im März an

China will Einfuhrzölle auf Zellstoff, Papier und Altpapier aus den USA und Kanada aussetzen  − vor