|  
Nachrichten

Marktbericht Grafische Papiere:
Preisverhandlungen für Feinpapiere nehmen in Italien Fahrt auf

04.10.2017 − 

Die Preisverhandlungen auf dem Markt für grafische Papiere in Italien haben nach der Sommerpause Fahrt aufgenommen.

Einige Hersteller haben ihren Forderungen nach höheren Verkaufspreisen für gestrichene und ungestrichene Feinpapiere mit neuen Preisankündigungen mehr Ausdruck verliehen. Unter dem Strich werden den Anbietern von holzfreien Naturpapieren größere Chancen auf Erfolg eingeräumt.

Ein Papierhändler scherzte dabei über den „Markt der zwei Geschwindigkeiten“, bei dem die Anbieter von Naturpapieren eindeutig den Ton angeben.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 40/2017 von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 39/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 27. September erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Hülsenkarton: Weiter steigende Preise für Hülsenkarton in Italien

VPK beteiligt sich mit 30 Prozent an CorrBoard UK  − vor