|  
Nachrichten

Marktbericht Hygienepapiere:
Absatzentwicklung im 2. Quartal ohne Höhen und Tiefen

16.08.2017 − 

Die Hersteller von Hygienepapieren blicken, was den Absatz betrifft, auf ein zufrieden stellendes 2. Quartal zurück.

Auf der Erlösseite herrscht dagegen nach wie vor alles andere als eitel Sonnenschein. „Die Nachfrageentwicklung verlief im 2. Quartal völlig normal - ohne Höhen und Tiefen“, so ein Produzent gegenüber EUWID. Nach einem schwächeren Jahresstart habe die Ordertätigkeit kontinuierlich zugelegt, heißt es, und auf das gesamte 1. Halbjahr gesehen die Werte vom Vorjahr leicht überschritten. Der Druck auf die Margen hat sich dagegen weiter verstärkt. Vor allem die Kosten für Zellstoff sind seit Januar regelrecht explodiert, heißt es aus der Branche.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 33/2017 von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 33/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 16. August erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Metsä nimmt neue Zellstoffanlage in Äänekoksi in Betrieb

Norpac fordert Antidumping- und Ausgleichszölle auf kanadische Papierimporte  − vor