|  
Nachrichten

Marktbericht Pressepapiere Frankreich:
Pressepapiermarkt stellt sich neu auf

23.11.2021 − 

Im zweiten Halbjahr 2021 stellt sich der Markt für Pressepapiere in Frankreich und in ganz Europa neu auf.

Nach dem jahrelangen strukturellen Niedergang des Papierverbrauchs, den Einbrüchen und Erholungsphasen in der Pandemie, den in der Folge durchgeführten Kapazitätsstilllegungen und nicht zuletzt den massiven Erhöhungen der Produktionskosten vor allem bei den Rohstoffen und der Energie hat sich zum ersten Mal seit langer Zeit eine Marktsituation eingestellt, in der die Produktionskapazitäten die Nachfrage und den Verbrauch nicht mehr deutlich übersteigen. Gesprächspartner im Markt in Frankreich berichten übereinstimmend von vollen Auftragsbüchern in einem engen Markt und Käufern, die alle Hände voll damit zu tun haben, Papier in ausreichender Menge zu bekommen.

Den Ausschlag für diese Lage geben die massiven Maschinenstilllegungen in diesem und dem vergangenen Jahr, jüngst erst noch bei Stora Enso in Kvarnsveden und UPM Shotton.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 47/2021 von EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Verpackungspapiere Frankreich: Preise für Wellpappenrohpapiere steigen weiter

Schumacher plant Mega-Investitionsprogramm  − vor