|  
Nachrichten

Marktbericht Pressepapiere Großbritannien:
Pressepapiermarkt im Kreuzfeuer von Erholung und Kapazitätsanpassungen

21.09.2021 − 

In Großbritannien erholt sich die Nachfrage nach Zeitungsdruckpapier etwas. Im Vergleich zum pandemiegeschädigten vergangenen Jahr lagen Auftragseingang und Absatz in den vergangenen Monaten wie erwartet höher.

Entscheidend ist derzeit jedoch die Angebotsseite des Marktes: hier hat es in jüngster Vergangenheit starke Einschnitte bei den Produktionskapazitäten gegeben, und weitere stehen an. Dies geht nicht spurlos am Verhältnis von Angebot und Nachfrage vorüber: für die verbliebenen Kapazitäten ist die derzeitige Nachfrage mehr als ausreichend, um die Maschinen zu füllen.

Doch mancher Papierhersteller, vor allem die Altpapier verarbeitenden, sehen die Rohstoffkosten und ihre Gesamtkosten im Vergleich zu den Verkaufspreisen als immer noch viel zu hoch. Außerdem ist Altpapier weiterhin nicht immer in ausreichendem Umfang zu verkraftbaren Preisen zu bekommen, und zieht stellenweise Produktionsdrosselungen bei den Herstellern nach sich.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 38/2021 von EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen -
bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Altpapier Großbritannien: Altpapierpapiermarkt weiterhin von Transportproblemen dominiert

bvdm-Event: Papierknappheit und steigende Kosten belasten Druckindustrie  − vor