|  
Nachrichten

Marktbericht Pressepapiere:
Frankreich: Zeitungsdruckpapiermarkt steuert auf frühe Abschlüsse für 2019 zu

23.10.2018 − 

Wenn sich die Ereignisse auf dem Markt für Pressepapiere in Frankreich so weiter entwickeln wie derzeit, ist damit zu rechnen, dass dieses Jahr so früh wie schon lange nicht mehr die Preise für die erste Hälfte des kommenden Jahres festgelegt werden.

Schon im September erfolgte die erste Ankündigung höherer Preise für Zeitungsdruckpapier seitens eines großen Herstellers. Die meisten anderen Anbieter sind dem inzwischen gefolgt, die Marktbeteiligten befinden sich derzeit mitten in Verhandlungen. Auf dem Tisch liegt die allseits bekannte Forderung der Papierhersteller nach einem Aufschlag von 35-40 € pro Tonne.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 43/2018 von EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen -
bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Altpapier: Ruhige Verhältnisse am Altpapiermarkt in Frankreich

Lessebo Paper steigert Kapazitäten um 50 Prozent  − vor