|  
Nachrichten

Marktbericht Sägerestholz:
Abschlüsse ziehen sich in die Länge

29.03.2017 − 

Die im Januar vorübergehend angespannte Situation auf den deutschen Sägerestholzmärkten hat sich im Februar und in der ersten Märzhälfte wieder zunehmend normalisiert.

Aufgrund eines mittlerweile auf Normalniveau laufenden Einschnitts der Sägeindustrie hat sich das Sägerestholzangebot im Verlauf der vergangenen sechs Wochen sowohl bei Sägespänen als auch bei Zellstoff-/MDF-Hackschnitzeln wieder spürbar erhöht.

Die Anlieferungen haben nach Angaben von Verarbeitern rasch zugenommen. Aufgrund einer weiterhin sehr guten Versorgungslage sowie zum Teil noch nicht abgebauter Winterlager sind die Bestände bei Zellstoff-/MDF-Hackschnit­zeln an einigen Standorten angestiegen.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 13/2017 von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 13/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 29. März erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Metsä Board: Extrusionsbeschichtungsanlage in der finalen Startphase

Marktbericht Verpackungspapiere: AP-Packpapiere in Deutschland weiter im Aufwärtstrend  − vor