|  
Nachrichten

Marktbericht Verpackungspapiere Deutschland:
Stabile Kraftlinerpreise im August, für September Preisdruck möglich

01.09.2020 − 

Den bereits im Juli reduzierten Preisen für braunen Kraftliner fehlt es im August an einer nachhaltigen Stabilität.

Es sind noch eher vereinzelte Stimmen, die im laufenden Monat Möglichkeiten gesehen haben, weitere Reduktionen in Anlehnung an die Entwicklung bei den AP-Packpapieren zu erzielen. In den Gesprächen mit den Marktteilnehmern zeigt sich aber, dass der Druck auf die Kraftlinerproduzenten und -händler spätestens im September in der Breite des Marktes zunehmen könnte.

Kurz vor Monatsende zeichnen sich somit für August stabile Preise ab. Für den September sind die Unternehmen weniger überzeugt, dass das derzeitige Preisgefüge weiterhin Bestand haben wird.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 36/2020 von EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen -
bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht grafische Papiere Deutschland: Preise für Feinpapiere verharren überwiegend auf Juli-Niveau

Inapa Deutschland schließt Verkaufsbüro in Talheim  − vor