|  
Nachrichten

Marktbericht Verpackungspapiere:
Deutschland: Enge Verfügbarkeit bei Kraftsackpapier und Papiersäcken

12.09.2018 − 

Die Verfügbarkeit an Kraftsackpapieren hat sich auch im Verlauf des 3. Quartals nicht verbessert.

Die Kontraktmengen werden nach wie vor oftmals verspätet geliefert und nicht immer zu 100 % erfüllt, heißt es seitens der Verarbeiter, Bestellungen über zusätzliche Mengen seien absolut unmöglich. „Wir kaufen nicht ein, wir hoffen auf Zuteilung“, beschreibt ein Papiersackhersteller die aktuelle Lage.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 37/2018 von EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen -
bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Pro-Gest: Mantua kommt zum Jahresende auf den Markt

Marktbericht Karton und Faltschachteln: Deutschland: Geschäfte ziehen nach der Ferienzeit wieder an  − vor