|  
Nachrichten

Marktbericht Zellstoff:
Preise für Langfaserzellstoff steigen erneut ohne größere Diskussionen

06.02.2018 − 

Bei der seit Monaten andauernden Preisrallye auf dem Zellstoffmarkt ist kein Ende in Sicht.

Im Kurzfaserzellstoff-Bereich gab es im Januar zwar eine Verschnaufpause, für Februar sind aber schon wieder für alle Zellstoffsorten Preiserhöhungen annonciert worden. Etwas Erleichterung haben die europäischen Kunden durch den extrem starken Eurokurs erfahren.

Obwohl bei Langfaserzellstoff für den Januar nur ein Hersteller seine Kunden offiziell über Preisaufschläge informiert hatte, zeigt sich nach Ablauf des Monats, dass in nahezu allen Verträgen Aufschläge für NBSK-Zellstoff fixiert werden konnten.

Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 05/2018 von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 05/2018 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 31. Januar erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Sägerestholz: Nachfrage bewegt sich zu Jahresbeginn auf sehr hohem Niveau

Oji will Anteilserwerb an Mitsubishi Paper  − vor