|  
Nachrichten

Domtar stellt keine Hygieneprodukte mehr her

05.03.2021 − 

Die Domtar Corporation hat den Verkauf ihrer Sparte Personal Care and die Beteiligungsgesellschaft American Industrial Partners abgeschlossen.

Dieser Schritt geschieht im Zuge einer strategischen Neuorientierung der Gruppe. Domtar ist um eine Kürzung seiner Feinpapierkapazitäten bemüht und möchte bald in den Markt für Verpackungspapiere einsteigen.

Die Division Personal Care betreibt vier Werke, die saugfähige Hygieneprodukte wie zum Beispiel Windeln oder Inkontinenzprodukte herstellen. Die Standorte befinden sich in Greenville und Delaware in den US-Bundesstaaten North Carolina und Ohio sowie in Toledo in Spanien und Aneby in Schweden.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − PCA baut Feinpapiermaschine auf Kraftliner um

Papierfabrik Palm erhält BMU-Födergelder für Altpapieraufbereitung  − vor