|  
Nachrichten

Dunapack Hellas erweitert Standort und Kapazität

13.10.2021 − 

Dunapack Packaging, Teil der österreichischen Prinzhorn-Gruppe, erweitert seinen Produktionsstandort in der Nähe von Athen um weitere 6.960 qm.

Die Maßnahmen wurden in der zweiten Jahreshälfte 2019 gestartet und sollen im Mai 2022 abgeschlossen werden, schreibt das Unternehmen.

Das Projekt umfasst die Vergrößerung des Werksbereichs sowie ein neues Lager für Rohmaterialien und Fertigwaren. Dunapack Hellas wird eine zweite Verpackungslinie, einen Inliner und eine 2,1 m breite Flachbettstanze installieren, heißt es in der Presseerklärung. Außerdem wird die bestehende Wellpappenanlage aufgerüstet. Das Werk wird nach Abschluss der Erweiterungsmaßnahmen im Mai 2022 seine Gesamtproduktionskapazität von 140 Mio qm erreichen. Dann wird das Werk ca. 75 Mio t Wellpappenrohpapiere verarbeiten.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Progroup plant neues EBS-Kraftwerk in Sandersdorf-Brehna

Marktbericht Pressepapiere Polen: Steigende Inputkosten und knapper Markt treiben Preise in die Höhe  − vor