|  
Nachrichten

Ence erwägt Verschiebung von Expansionsprojekt in Navia

06.12.2019 − 

Das spanische Unternehmen Energía y Celulosa (Ence) wird seine Pläne für das Zellstoffwerk Navia voraussichtlich aufschieben. Das Unternehmen hatte vor einigen Monaten die Absicht angekündigt, in Navia die Kapazität der zweiten Linie zu verdoppeln.

Eine endgültige Entscheidung darüber, ob die Pläne weiterverfolgt oder verschoben werden, wird Ence zufolge im ersten Quartal 2020 gefällt.

Ence verfügt über insgesamt zwei Werke für die Herstellung von Kurzfaserzellstoff.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Zellstoff: Verhandlungen dieses Mal deutlich schneller beendet als im Oktober

STI Group wird nicht verkauft  − vor