|  
Nachrichten

Essentra verkauft Werk an Euro Packaging

12.06.2017 − 

Der britische Hersteller von Etiketten, Fasern und Verpackungen Essentra Plc, Milton Keynes, hat sein Werk für Konsumgüterverpackungen in Bristol an die ebenfalls britische Broomco Limited, einem Tochterunternehmen der Euro Packaging UK Ltd., Birmingham, mit sofortiger Wirkung verkauft.

Beide Vertragsparteien haben Stillschweigen über den Verkaufspreis vereinbart, wie Essentra mitteilte. In Bristol fertigt der Verpackungs- und Etikettenhersteller bedruckte Papiertüten und dazugehörige Verpackungslösungen für Bäckereien und die Foodservice-Gastronomie an.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 23/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 7. Juni erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Corenso Polen zieht in neues Werk um, erhöht Kapazitäten

Russische SFT Group investiert in Kartontara  − vor