|  
Nachrichten

Essity profitiert von wachsendem Hygienebewusstsein

08.02.2021 − 

Die Coronapandemie hatte im vergangenen Jahr schlechte, aber auch ihre positiven Auswirkungen für den Hersteller von Tissueprodukten Essity.

Während das Unternehmen auf der einen Seite zum Beispiel im Bereich Professional Hygiene wegen der pandemiebedingten Schließung von Hotels, Restaurants und anderen öffentlichen Gebäuden Umsatzverluste hinnehmen musste, wuchs auf der anderen Seite das Hygienebewusstsein in der Bevölkerung und es wurden mehr Tissueprodukte für den privaten Gebrauch verkauft.

Insgesamt konnte Essity daher seine Ergebnisse im Geschäftsjahr 2020 verglichen mit dem Vorjahr verbessern.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − SCA investiert in Ausbau des Hafens Tunadal

Norske Skogs Ergebnisse unter Druck der Corona-Krise  − vor