|  
Nachrichten

Essity verbucht starkes erstes Halbjahr 2017

09.08.2017 − 

Der schwedische Hersteller Essity – ehemals die Hygieneproduktsparte von SCA und nun ein eigenständiges, seit Juni gelistetes Unternehmen – hat ein ordentliches Wachstum aufzuweisen.

In den ersten sechs Monaten des Jahres konnte das Unternehmen seinen Nettogewinn auf 3,5 Mrd skr steigern und damit gegenüber dem Vorjahreszeitraum fast verdreifachen. Der Betriebsgewinn lag mit 5,25 Mrd skr ein Viertel über dem Vorjahresergebnis und auch die Umsätze nahmen um 8,5 % auf 53,42 Mrd skr zu. Essity sagte, dass die Nachfrage nach den meisten seiner Produkte – vor allem in den Schwellenländern – zunahm.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 32/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 09. August erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Wartungsstillstände und höhere Altpapierkosten belasten Gewinn von Mondi

Marktbericht Altpapier: Preise auf polnischem Markt stabil, Angebot und Nachfrage in Balance  − vor