|  
Nachrichten

Essity will TM 7 im Werk Nokia dauerhaft stilllegen

30.03.2021 − 

Der schwedische Hygienepapier- und Hygieneprodukthersteller Essity plant die Stilllegung einer von zwei Tissuemaschinen am Standort Nokia in Finnland.

Die Schließung betrifft maximal 30 Arbeitsstellen, erklärte Essity. Die Arbeitnehmervertreter seien bereits informiert worden und die gesetzlich vorgeschriebenen Verhandlungen hätten am 25. März begonnen, teilte die finnische Papierarbeitergewerkschaft Paperiliitto mit.

Nach Angaben von Essity ist die Schließung der kleineren der beiden Papiermaschinen in Nokia Teil der Umstrukturierungsbemühungen die darauf abzielen, Überkapazitäten abzubauen und die Effizienz zu verbessern.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht grafische Papiere Frankreich: Preise für holzfreie Papiere steigen ab April trotz teilweise noch schwacher Nachfrage

VPK bei Papierfabrik Chapelle Darblay wieder im Rennen  − vor