|  
Nachrichten

Estonian Cell investiert in Kapazitätserhöhung

09.08.2018 − 

AS Estonian Cell, Kunda/Estland, hat den finnischen Maschinenbauer Valmet, Helsinki, mit dem Umbau seines Zellstoffwerks beauftragt.

Wie Valmet mitteilt, sollen die Maßnahmen in zwei Schritten erfolgen. In einem ersten Abschnitt werde Valmet die existierende Anlage zur Herstellung von BCTMP-Zellstoff modernisieren.

Das Resultat seien eine höhere Kapazität sowie ein reduzierter Dampfausstoß, Frischwasser- und Chemikalienverbrauch. In einer zweiten Phase werde Valmet eine neue Plattenpresse und ein neues Transportband installieren.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff .Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schumacher Packaging: Produktion in Myszków soll früher starten als geplant

GIFCO: Wellpappenindustrie in Italien weiter im Aufwind, Produktion steigt 2017  − vor