|  
Nachrichten

Etikettenpapierhersteller Zanders ist insolvent

25.06.2018 − 

Der Hersteller von Spezialpapieren und -kartons für Etiketten, Verpackungen und grafische Anwendungen Zanders, Bergisch Gladbach, ist insolvent.

Das Amtsgericht Köln hat jetzt auf Antrag der Zanders GmbH, Bergisch Gladbach, eine Sanierung des Unternehmens in Eigenverwaltung beschlossen. Dies geht aus einer Mitteilung der Mutares AG, München, hervor. Die Beteiligungsgesellschaft hat 2015 den Papierhersteller übernommen.

Zanders habe Eigenverwaltung beantragen müssen, weil die Belastungen aus Pensionsverpflichtungen dauerhaft hoch und die Kosten für Rohstoffe und Energie in den letzten zwölf Monaten um rund 40 % gestiegen sind.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 25/2018 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 20. Juni erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Norpaper wird von Gemayel Frères & Chaoui Industriel Group übernommen

Zellstoffproduktion bei SCA Östrand wieder angelaufen  − vor